Montecristo Roman

前表紙
Diogenes, 2015
0 レビュー
Jonas Brand muss seinen grossen Spielfilm-Traum vorerst begraben. Als TV-Journalist wird er Zeuge eines Selbstmordes in einem Zug; wenig später findet er 2 Geldscheine mit identischer Seriennummer ... "Ein Einbruch in seine Wohnung und ein Überfall legen die Vermutung nahe, dass er hier auf eine sensationelle Story gestossen ist. Und plötzlich spielt auch der Tote im Zug darin eine Rolle. Martin Suter entwirft in seinem neuen Roman eine Handlung, die - konsequent zu Ende gedacht - nicht weniger als das Einstürzen des Finanzplatzes Schweiz nach sich ziehen könnte. Rasant, spannend, tiefgründig und einfallsreich, auch wenn Suter - ähnlich wie seinen Protagonisten - kurz vor Schluss der Mut zu verlassen scheint" Der neue Roman des Schweizer Autors wird von Wanja Mues mit feinen Nuancen gelesen. Mit seiner noch jungen, unverwechselbaren Stimme verkörpert er sehr passend den Protagonisten

レビュー - レビューを書く

レビューが見つかりませんでした。

他の版 - すべて表示

書誌情報